KielKontrovers

Gesellschaftliches aus Kiel und Schleswig-Holstein

Ortsbeiratsmitglied der Linken wegen Handel mit Adelstiteln zu Geldstrafe verurteilt

leave a comment »

S.F. ist zur Zeit Ortsbeiratsmitglied für Die Linke in den Stadtteilen Wellsee/Kronsburg/Rönne. Schon vor seiner Benennung hatte es konkrete Vorwürfe gegeben, dass sein Handel mit Adelstiteln nicht legal sei. Das Internet ist voll mit Geschichten zu „Graf von Natterfeld-Zmiewski“. Trotzdem entschloss man sich bei der Linken dazu ihm diese verantwortliche Position anzubieten. Nun berichtet die KN von seiner Verurteilung.

2007 war er (damals noch als SPD-Mitglied) zunächst als Gegenkandidat von Ralf Stegner angetreten, zog seine Kandidatur dann aber kurz vorher zurück.

Die Linke muss sich nun fragen lassen, warum sie solchen Mitgliedern sehenden Auges vertraut hat, wo doch die Indizien für jeden offen verfügbar waren? Wird er nun abberufen?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: