KielKontrovers

Gesellschaftliches aus Kiel und Schleswig-Holstein

S21 „Kundgebung“ in Kiel

leave a comment »

Ich habe ja gedacht es wäre eine gute Idee am Freitag zur angekündigten Kundgebung gegen die Polizeigewalt in Stuttgart zu gehen. Bei Demos ist es meist so, dass das ganze erst so 1/2 bis 1 Stunde später anfängt. Bis dahin sammelt sich noch einiges.

In Kiel wurde das ganze aber offenbar nur von GRÜNEN organisiert – und die hatten es so eilig, dass sie bereits 10 nach 2 den Bahnhofsvorplatz verlassen hatten und uns und einigen anderen Interessierten davonliefen.

Als wir (zu spät kommenden) sie dann endlich am Alten Markt an der Nikolaikirche eingeholt hatten hörten wir nur den Satz dass die Kundgebung jetzt aufgelöst sei. Offenbar haben die GRÜNEN endgültig vergessen, wie man Demos organisiert – und auch den Bezug zur Alternativszene so weit verloren, dass kaum jemand kommt, wenn sie rufen.

Auflösungserscheinungen

Schade an sich. Da ein Zeichen zu setzen ist eine gute Idee, aber so wie es angegangen wurde ist es dann doch eher kontraproduktiv und peinlich. Immerhin kamen die GRÜNEN so in die KN. Also Beteiligte waren würde ich sagen 12-15 Davon die meisten GRÜNE?

Written by tlow

1. Oktober 2010 um 16:02

Veröffentlicht in Veranstaltung

Tagged with , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: