KielKontrovers

Gesellschaftliches aus Kiel und Schleswig-Holstein

Zentralbad wird deutlich teurer als vermutet

with 5 comments

Nun ist es raus: Wie von mir bereits mehrfach vorhergesagt, kann das Zentralbad nicht zu den ursprünglich avisierten 17 Millionen Euro gebaut werden. Damit sind die bisherigen Beschlüsse hinfällig.

Nun steht die große Frage im Raum was nun zu tun ist. Man hat uns Kritikern immer vorgeworfen wir wären pessimistisch und würden den vernünftigen Lösungen immer nur im Wege stehen. Fakt ist aber, dass in den vergangenen Jahren keine Fortschritte für die Bäderlandschaft erzielt wurden, nachdem man die bestehende Infrastruktur kaputtgespart hatte, durch das stetige Reduzieren des Zuschussbedarfes.

Siehe dazu auch den KN-Artikel „Freizeitbad an der Hörn Architekten-Entwürfe sprengen den Kostenrahmen“ –

Diesen Artikel habe im Anfang Oktober 2010 vorbereitet, da es für jeden vernünftigen Menschen klar war, dass es zu dieser Entwicklung kommen wird. Ich verlange eine Aktuelle Stunde in der Ratsversammlung! Denn nun ist alles hinfällig, was über das billige Freizeitbad gesagt wurde. Auch der Erhalt der Lessinghalle nun Katzheide ist wieder in der Diskussion!

Der Beschluss der Ratsversammlung war nur deshalb billiger, weil man alle anderen Alternativen teurer gerechnet hatte und weil der versprochene Umfang das bisherige Angebot weit übersteigt. Jetzt an den Plänen wie bisher festzuhalten und gleichzeitig mächtig zu sparen ist ein Widerspruch in sich. Voraussschauende Planung im Sinne der Bevölkerung sieht anders aus!

Advertisements

Written by tlow

14. Mai 2011 um 07:47

5 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. […] Zentralbad wird deutlich teurer als vermutet « KielKontrovers. Nun ist es raus: Wie von mir bereits mehrfach vorhergesagt, kann das Zentralbad nicht zu den ursprünglich avisierten 17 Millionen Euro gebaut werden. Damit sind die bisherigen Beschlüsse hinfällig. […]

  2. […] habe ist am 13. Mai 2011 gekommen: Es wurde festgestellt, dass der Zentralbadsbeschluss nichts taugt! Entweder sie müssen den Baun schrumpfen oder ihn verteuern. Ein Dilemma. So wie es in der KN […]

  3. […] für einen Erhalt von Katzheide am 18.11.2009 ist das Thema Bäderlandschaft aufgrund überbordender Baukisten für das Zentralbad wieder auf dem […]

  4. […] Woche wurde bekannt, dass die Pläne zu einem neuen Zentralbad auf einer falschen Berechnungsbasis bestanden. Dies war […]

  5. […] Scheinbar unbemerkt war am 14.11.2012 ein historischer Zeitpunkt. Wie ich schon vor einiger Zeit berichtet habe, wurde ja bekannt, dass die Baukosten des neuen Zentralbades (oder wie es die aktuelle […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: