KielKontrovers

Gesellschaftliches aus Kiel und Schleswig-Holstein

Occupy Kiel am 12.November 2011

with 2 comments

Es werden wohl mehr als 100 DemonstrantInnen gewesen sein, die sich am Bahnhofsvorplatz versammelten und dann zum Camp vor der Fördesparkasse zogen.

Ich stelle hier mal einige Videos von Youtube zusammen:

Zunächst ein Video vom 29.10 auf dem Holstenplatz und dem Camp:

Und hier vom 12.11.:

und:

Advertisements

Written by tlow

14. November 2011 um 00:17

Veröffentlicht in Allgemein, Finanzen, Kundgebung/Demo, Soziales, Wirtschaft

Tagged with ,

2 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Furchtbare Veranstaltung. Wollte zunächst hin zwecks Belustigung. Hab es aber doch gelassen. Zum Glück. Selbst die hier aufgezeichneten Reden sind so unfassbar inhaltsleer. Dann doch lieber gar nichts sagen, also solch dämliche Plattitüden („Wir sind eine Menschheit“). Und wenn man sich die Plakate auf den Demos anguckt, bekommt man erst recht das Kotzen. Den Führer jedenfalls hätte es gefreut: http://www.flickr.com/photos/25195561@N06/6268561019/in/photostream und http://www.flickr.com/photos/25195561@N06/6268561021/

    mettskillz

    18. November 2011 at 18:39

  2. Um an den, durch Accupy aufgeführten Problemen etwas ändern zu können, muss unser demokratischer Aufbau verändert werden. Der Wähler / Nichtwähler muss politische Entscheidungen stoppen können. Accupy verbreitet nur heiße Luft und wird bestimmt auch wieder sehr schnell in Vergessenheit geraten. Im Augenblick halten sich im Kieler Camp nur Mitglieder auf, die sich für wichtig halten. Ein Lagerfeuer bei Nacht. Oh wie romantisch.
    Noch einmal in aller Deutlichkeit, Accupy kann seine Inhalte politisch nicht umsetzen. Und alles andere ist völliger Quatsch.
    Für Occupy fehlt mir tatsächlich der erforderliche Humor!

    Hermann

    22. November 2011 at 20:31


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: