KielKontrovers

Gesellschaftliches aus Kiel und Schleswig-Holstein

Streit um Bedeutung des Gedenksteins von FC Kilia Kiel

with one comment

In der Kieler Nachrichten vom 28.9.  (wie auch bereits am 19.9.) werden aus Seite 31 über die Hintergründe einer Sprayattacke auf einen Gedenkstein angestellt. Die KN vermutet, wie auch offenbar der Verein FC Kilia Kiel, dass da jemand etwas grundsätzlich gegen Sport hat und betrachtet einen Zusammenhang zwischen Sport und Krieg konstruiert und absurd. Es wird auch auf ein „Bekennerschreiben“ der „Sportgruppe Unsportlich“ im Internet verwiesen. Dies findet man auf Indymedia Linksunten.

Liest man dieses Schreiben, erscheint einem der Zusammenhang zwischen Sport und Krieg, aber weniger konstruiert. Steht doch auf dem Stein:

„Der Sport schuf Helden und wird wieder Helden schaffen“

und ist gewidmet…

„…seinen gefallenen Kameraden“

Es ist also klar, dass es hier nicht um Sporthelden geht, sondern um Kriegshelden. Vielleicht haben die Sprayer zu viel geschrieben, anstatt zu berichten wann und von wem der Stein aufgestellt wurde.

Der Verein anwtortete bisher auf  meine Email-Anfrage vom 29.9. nicht, so daß ich den Artikel jetzt so wie er war veröffentliche. 

Advertisements

Written by tlow

6. Oktober 2012 um 20:17

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. Denkt mal an „Bollstein“ Kiel !
    So ganz unrecht haben die „Turnbeutelvergesser“ wohl nicht.

    (Das kann auchbei wiki unter „Turnvater Jahn“ nachlesen – oder auch „Fussball-Krawalle“ ..)

    Gruß!
    Demokratischer Sportsfreund

    Ina Kaya

    17. Oktober 2012 at 20:03


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: