KielKontrovers

Gesellschaftliches aus Kiel und Schleswig-Holstein

Antwort auf Kleine Anfrage Gutachten- und Personalkosten zur Vorbereitung der StadtRegionalBahn (SRB) – (2)

with 2 comments

Als Dokumentation einiger Kommunikation und Information dessen was im Rathaus abläuft hier die Antwort auf eine Kleine Anfrage der FDP Drucksache 1139/2013.

Frage 1: Wie hoch sind die städtischen Personalkosten, die für die Planung der   SRB seit 2009 angefallen sind?  Antwort: An der Aussage in der Drs. 697/2009, Antwort zu Frage 1, hat sich grundsätzlich   nichts geändert. Neben den Personen, die sich im Tiefbauamt und im   Eigenbetrieb Beteiligungen mit der SRB befassen oder befasst haben, ist   seit 2009 auch Personal des Referats des Bürgermeisters im Rahmen der   Projektleitung mit der SRB beschäftigt gewesen.

Frage 2: Wie viel Personalkapazität (in Vollzeitäquivalenten) ist bei welcher   tariflichen Eingruppierung a) gegenwärtig und b) in den Jahren 2014 bis  2017 durch die SRB-Planung gebunden?  Antwort: Zu a) siehe Antwort zu Frage 1 bzw. Drs. 0697/2009; zu b) im Haushalt der   Landeshauptstadt Kiel sind keine besonderen Personalkapazitäten in diesen   Jahren vorgesehen, da entsprechend Beschlusslage eine Planungsgesellschaft   zu gründen ist, in der die operativen Aufgaben für den Fortgang des Projektes   erledigt werden sollen. Im Haushalt sind pauschal zur Abgeltung von   Personalkosten in der Planungsgesellschaft als Anteil der Landeshauptstadt   Kiel entsprechend folgenden Kosten angenommen: 2014: 170.000,- Euro,   nachfolgend pro Jahr: 220.000,- Euro.

Frage 3: Wie viel Geld hat die Landeshauptstadt Kiel seit 2009 für mit der SRB in Verbindung stehende Gutachten, weitere externe Stellungnahmen,  Imagekampagnen etc. ausgegeben?   Antwort: Es wird verwiesen auf die Antwort zu der Kleinen Anfrage Drs. 0450/2012, Frage 2. Nach dieser kleinen Anfrage (Juli 2012) sind keine weiteren Sachkosten bei der Landeshauptstadt Kiel angefallen.

  • Drucksache 0450/2012 (SRB-Datenaktualisierung)
  • Drucksache 0697/2009 (Gutachten- und Personalkosten zur Vorbereitung der StadtRegionalBahn (SRB) – Korrigiert am 19.1.14, danke B. Raschke!
Advertisements

Written by tlow

18. Januar 2014 um 18:44

2 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Die Hotelmartkstudie wird wenig zur SRB enthalten – die richtige Drucksache wäre:
    – 0697/2009 (Gutachten- und Personalkosten zur Vorbereitung der StadtRegionalBahn (SRB))
    http://ratsinfo.kiel.de/bi/vo020.asp?VOLFDNR=11881&options=4#searchword

    Benjamin Raschke

    19. Januar 2014 at 13:43

    • Oh ein Zahlendreher. Ich hatte mich schon gewundert. Danke!

      tlow

      19. Januar 2014 at 15:36


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: