KielKontrovers

Gesellschaftliches aus Kiel und Schleswig-Holstein

#Kielweltoffen Schönes Ding! #tegida #nopegida

with 2 comments

Das schöne an Kiel ist: Wenns mal drauf ankommt gibt es ein breites Bündnis der Bürger*innen, die sich gegen rechtes Gedankengut stellen. Das war 2005 so, als 8500 Demonstrant*innen gegen Nazis auf die Straße gingen und das war heute so, als sogar nach Polizeiangaben 11.0000 Menschen auf die Straße gingen. Ich habe das vorher schon geahnt, da ich von so vielen vorher hörte, dass sie zur Demo gehen wollten.

Update 29.1.: statt Foto ein Video:

Schön war zu sehen, dass sowohl altersmäßig als auch quer durch alle Schichten und Kulturen sich viele auf den Weg machten. Von schick bis abgerissen, von reich bis arm, alle möglichen Leute waren dabei. Und das sogar ohne, dass die rechte Bewegung in Kiel besonders auffällig geworden wäre. Für mich immer wieder ein schönes Gefühl hier zu wohnen. Wenn Kiel auch ansonsten nicht viel zu bieten hat – für eine so kleine Stadt ist das schon verdammt viel Holz. Das sind immerhin 5 Prozent der Bevölkerung, die auf der Straße waren.

Ergänzung: Schön auch, dass dieses Jahr der OB zur Teilnahme aufrief und nicht wie 2005 die OB Vollquartz dazu aufrief, dass die Kieler zuhause bleiben sollen!

Fotos

(Danke Fred!)

Kielweltoffen Demo 1 Kielweltoffen Demo 2 Kielweltoffen Demo 3

Eine kleine Linkliste dazu:

  • wird aktualisiert…

Written by tlow

27. Januar 2015 um 21:40

2 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Hat dies auf Kielaktuell rebloggt und kommentierte:
    Ein Gastbeitrag von Thilo Pfennig.

    ursulashelton

    28. Januar 2015 at 20:23

  2. […] Ursprünglich veröffentlicht auf KielKontrovers: […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: