KielKontrovers

Gesellschaftliches aus Kiel und Schleswig-Holstein

Begriffe

with 2 comments

Ich finde ja, man sollte bei Projekten auf folgende Zusätze verzichten:

  • …werkstatt
  • …farm
  • …werft
  • …fabrik

Ich kanns jetzt ECHT nicht mehr HÖREN/LESEN …

Written by tlow

11. August 2015 um 19:05

Veröffentlicht in Allgemein

2 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. … nicht zu vergessen „ahoi“, „ahoi Marie“, „ahoi Matrose“ sowie Anker auf so ziemlich allem in so ziemlich jedem Kieler Schaufenster …

    Der Heidemörder

    12. August 2015 at 07:43

    • Oh ja… und dann auch gleich … maritim … als Werbebegriff streichen😉 z.B. auch „Maritimes Viertel“

      tlow

      12. August 2015 at 07:50


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: