KielKontrovers

Ein Projekt vom 1Todo Institute

Erstmals seit Wochen steigende Fallzahlen in Deutschland #COVID19de

leave a comment »

Photo by Pixabay on Pexels.com

Seit Wochen sanken die Fallzahlen in Deutschland. In den meisten Medien wurde das nicht hervorgehoben, weil man sich auf die Gesamtfallzahlen bezog, die niemals sinken können. Dafür verpasst man die heutige Richtungsänderung: Denn gestern stiegen die Aktiven Fälle nach Angaben der Johns Hopkins University (JHP) zum ersten mal seit dem 7. April wieder an!

Gestern stiegen die Aktiven Fälle von 10.562 (am 27. Mai) auf 10.682 (am 28. Mai). Die Steigerung folgt Wochen bei denen verschiedene Ausbrüche aufgrund mangelhafter Vorschriften in Unterkünften oder für Gottesdienste zu neuen Ausbruchsherden führten. Und es folgt nur wenige Wochen auf eine weitgehende Maskenpflicht für Läden und ÖPNV.

Vielleicht lässt sich der gestrige Tag noch als Meldeverzögerung abtun. Denn einen Tag vorher gab es besonders wenige neue Fälle. Es wäre aber spätestens jetzt nötig, in verschiedenen Bereichen die Notbremse zu ziehen und statt immer mehr Lockerungen zu beschließen, lieber mehr Auflagen zu erteilen, wie zB Maskenpflicht an Schulen und in Kirchen.

Erst nehmen es die Deutschen zu locker, dann kann es gar nicht streng genug sein und kurze Zeit später lässt man wieder jede Vorsicht fahren. Die Gefahr ist heute genau so groß wie damals im März. Das ist hinlänglich bekannt. Es gibt zwar keinen Grund zur Panik oder übertriebenen Reaktionen, aber es gibt genug Grund, vorsichtig zu sein!

Written by tlow

29. Mai 2020 um 16:56

Veröffentlicht in Gesundheit

Tagged with

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: