KielKontrovers

Gesellschaftliches aus Kiel & Schleswig-Holstein seit 2009

Posts Tagged ‘Brennstoffzelle

#Wasserstoff vs #Batterie // #Elektromobilität

leave a comment »

Der Elektroantrieb ist ja bekanntlich gar keine junge Erfindung, sondern am Anfang des Automobils durchaus eine Nasenlänge voraus:

Diesel/Benzin und Elektro also schon länger in Konkurrenz. Als Antrieb ist derzeit auch der Wasserstoff bzw. die Brennstoffzelle eine Konkurrenz.

Erstaunlicher weise gibt es immer noch viele Menschen, die den Wasserstoff mit Brennstoffzelle als für DIE TEchnik der Zukunft halten.

Tankstelle explodiert

Viele haben noch nicht mitbekommen, dass in Norwegen eine Wasserstofftankstelle explodiert ist (Status):

Im Zuge dessen gab es bereits Verkaufsstops und auch Wasserstofftankstellen in Deutschland und Österreich wurden geschlossen. Man muss jetzt aber wirklich in frage stellen: Wenn 2019 immer noch Tankstellen explodieren können: Wie reif ist dann die Technik für ein globales Netz an Tankstellen? Alleine dieses Ereignis könnte auch schon das Ende der Wasserstoff-Technik bedeuten. Wir müssen ja davon ausgehen, dass diese Firmen ALLES getan haben, um eine Explosion von Wasserstoff zu verhindern. Das es dennoch passiert heisst, dass die Technik immer noch nicht 100% sicher ist.

Davon abgesehen gibt es kaum Tankstellen: 2018 waren es knapp 45. Beim Elektroauto gibt es zum einen auch die Möglichkeit privat oder zuhause zu laden und darüber hinaus auch auf immer mehr Parkplätzen. Es soll bereits mehr als 15.000 Ladesäulen geben.

Teure Fahrzeuge

Die Fahrzeug-Nachfrage ist bisher gering. Marktanteil: 0,0006 Prozent. Das hat seine Gründe.

Teure Energie

Nicht nur die Fahrzeuge sind teurer, sondern auch die Kosten pro Kilometer.

Energieumwandlung ist ineffizient

Es gibt bereits Elektroautos, die über zusätzliche Solarzellen verfügen sollen, damit die Sonnenenergie direkt über Batterien und den Elektromotor in kinetische Energie umgeandelt werden kann. Beim Wasserstoff braucht es Anlagen, die Wasserstoff sicher generieren. Der Wasserstoff muss dann gekühlt/verflüssigt und in Tankwagen umgefällt werden, um dann auf die Wasserstofftankstellen verteilt zu werden. Alles das kostet zusätzliche Energie.

Den Rest überlasse ich mal dem Youtuber Joe Scott, der das in einem Video mal ganz gut zusammenfasst:

Written by tlow

20. Juni 2019 at 18:23

%d Bloggern gefällt das: